Stellungnahme zu Quarantänemaßnahmen in unserem Zerlegebetrieb Schöppingen

Bedauerlicherweise sind in unserem Zerlegebetrieb in Schöppingen einige Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Mitarbeiter wiesen unseres Wissens nach bis dato keinerlei Symptome auf und befinden sich in häuslicher Quarantäne, sowie die relevanten Kontaktpersonen.

Aus diesen Gründen ist die Zerlegetätigkeit in Schöppingen vorübergehend ausgesetzt, um die übrigen Mitarbeiter zu schützen. Unter Einhaltung aller Schutz- und Hygienemaßnahmen wurde ein Notbetrieb für Abholer eingerichtet.

Zudem ist unsere Verwaltung weiterhin wie gewohnt erreichbar.

Bis auf weiteres wird die Produktion zum größten Teil vom Standort Frechen aufgefangen, um die weiteren Warenlieferungen sicherzustellen. Wir sind bemüht, den Kundenwünschen soweit wie möglich nachzukommen.

Weiterhin stehen wir mit den betroffenen Mitarbeitern und relevanten Behörden in Kontakt, um weitere Schritte und Maßnahmen zu besprechen.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung